Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiterhin für Sie da! Aufgrund der aktuellen Situation kommt es jedoch zu Veränderungen in unseren gewohnten Praxisabläufen.

Wir bitten Sie zudem die folgenden Hinweise und Maßnahmen zu beachten:

WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN

Zahnimplantate Frankfurt RödelheimImplantologie bei MVZ Dentavia

  • Zahnarztpraxis Dentavia Rödelheim - glücklicher Patient - Header

Zahnarzt-Implantate – Frankfurt Rödelheim

Mithilfe von moderner Implantat-Technik gelingt es uns, einzelne oder mehrere verloren gegangene Zähne auf eine ästhetisch und funktionell ansprechende Weise zu ersetzen. Ein festsitzendes Zahn-Implantat unterstützt den Erhalt und die Funktion des gesamten Kauapparates. Der Einsatz eines Implantats stellt vielfach die beste Alternative für Zahnersatz dar. Implantate werden als künstliche Zahnwurzel auch in Kombination mit Prothesen verwendet. Implantatgetragene Prothesen zeichnen sich durch ihren starken Halt und Komfort aus.

Implantate – die „neue“ Zahnwurzel imitiert die Natur

Ein Zahnimplantat besteht aus drei Teilen, dem Implantatkörper als künstliche Zahnwurzel, dem Implantataufbau als Verbindungsstück und der Implantatkrone aus Kunststoff oder Keramik. Das Implantat wird mit einem feinen Gewinde in den Kieferknochen eingesetzt und verwächst fest mit diesem. Dies geschieht in der Regel ohne Komplikationen, da das Implantat im Knochen aus Reintitan gefertigt wird, das eine sehr gute, körperliche Verträglichkeit (Biokompatibilität) aufweist. Dank eines Implantats kann auch der Knochenabbau verhindert oder rückgängig gemacht werden.

Implantat-Beratung und -Planung

Für den erfolgreichen Einsatz des Zahn-Implantats beraten wir Sie vorab ausführlich bei einem ersten Termin unserer Zahnarztpraxis. Anschließend wird das Implantat genau geplant. Fehlt ein Zahn länger kann es zu unerwünschtem Knochenabbau kommen. In diesem Fall müssen wir für den festen Halt des Zahn-Implantats den Knochen zunächst wieder aufbauen. Eine erneute Beeinträchtigung des Knochens wird jedoch durch den Einsatz des Implantats verhindert.

Zahn-Implantate – Schonend und minimalinvasiv

Liegt eine Zahnlücke vor, kann durch die Verwendung eines Implantats auf ein Beschleifen der Nachbarzähne, wie es für eine konventionelle Brücke als Zahnersatz notwendig wäre, verzichtet werden. So wird gesunde Zahnsubstanz nachhaltig geschont, die andernfalls unwiederbringlich verloren wäre. Anstelle der Brücke wird also ein minimalivasives Implantat als künstlicher Zahn eingesetzt.

Implantologie bei MVZ Dentavia

  • Individuelle Implantatberatung
  • Implantationen Knochenaufbau
  • Knochenregeneration
  • Minimalinvasive Operationsmethoden
  • Zahnersatz auf Implantaten
  • Periimplantitisbehandlung
  • Implantatnachsorge